Thüringerwald-Verein e.V.
ZV Bad Blankenburg
Langethalstraße 5
07422 Bad Blankenburg

Telefon: 036741/40129

E-Mail
Gustav-Freytag-Steig
Zum 100. Geburtstag Gustav Freytags im Jahr 1916 wurde durch den Thüringerwald-Verein im Werretal oberhalb des Wildgatter-Eingangs eine Stieleiche gepflanzt und der Gustav-Freytag-Steig von dieser Eiche über die Schwarza aufsteigend zur Ingoklippe eröffnet.

Die Ingoklippe erinnert an die Gestalten aus seinem Roman "Ingo und Ingraban". Teile der Handlung sollen sich im von der Ingoklippe gegenüberliegenden Werretal abgespielt haben.
Ingoklippe - Bildautor: Matthias Pihan, 24.09.2013
Ingoklippe
Wegmarkierung Gustav-Freytag-Steig
Wegmarkierung
Grüne Inizialen Gustav Freytags "GF" auf weißem Feld
Streckenverlauf
Dittersdorfer Weg - Gustav-Freytag-Eiche - Fischaufzucht - Schwarzabrücke - Waidmannsheil - Querung Fahrstraße - Querung Friedensweg - Ingoklippe (Zwischen Waidmannsheil und Ingoklippe Steiler Anstieg - Zickzackweg)
Wegstrecke: 1,1 km

Als Rundwanderung gestaltet beginnt die Wanderung am Parkplatz Chryso- praswehr. Von dort flussaufwärts den linken Weg Richtung Dittersdorf folgen. Allmählicher Anstieg bis zu einer scharfen Linkskurve. Hier beginnt der Gustav-Freytag-Steig mit dem Abstieg zur Gustav-Freytag-Eiche. Ab der Ingoklippe den Naturlehrpfad "Heinrich Cotta" Richtung Bad Blankenburg folgen.
Wegstrecke: ca. 3,0 km