Thüringerwald-Verein e.V.
ZV Bad Blankenburg
Langethalstraße 5
07422 Bad Blankenburg

Telefon: 036741/40129

E-Mail
Worte zum Jahreswechsel und zum Wanderplan 2017
Sehr verehrte Vereinsmitglieder, liebe Wanderfreundinnen und Wanderfreunde,

die Zeit vergeht wie im Flug! Ein gutes Mittel gegen die um sich greifende Rast- und Ruhelosigkeit ist das beschauliche Wandern. Der vorliegende Jahresplan ist unser Angebot an Sie für das Jahr 2017. Gut geführte Wanderungen in der näheren und weiteren Heimat sollen Ihnen die Schönheit unserer Natur, unserer Dörfer und Städte näherbringen, aber auch auf Probleme zwischen Menschen und Umwelt aufmerksam machen. Seit über 25 Jahren leisten unsere Vereinsmitglieder ihren ehrenamtlichen Dienst für die Allgemeinheit, für die Entwicklung der "Touristischen Infrastruktur" im Bad Blankenburger Wanderland. Unser "Thüringerwald-Verein 1880 e.V." ist als Gründungsmitglied des "Deutschen Wanderverbandes" (1883) immer Anlaufpunkt für befreundete Verbands- vereine aus Deutschland und dem EWV. Das Wanderjahr 2017 steht wieder unter unserem bewährten Motto "Wir wandern durch die Natur zur Kultur"! Da sollte für jeden Geschmack, für jedes Alter etwas dabei sein. Machen Sie regen Gebrauch von diesem Angebot und werben Sie in Ihrem Bekanntenkreis. Wie in den Vorjahren werden wir Sie auch heuer von Fall zu Fall bitten, Vorstandschaft und Fachwarte bei Ihrer Arbeit zu unterstützen.

So stehen 2017 an:
- Instandhaltung der Wanderwege und Markierungen;
- Gestaltung der Waldabende: aber auch
- das Jubiläumsjahr "750 Jahre Erstnennung Blankenburg (Bad)";
- unsere "Fröbelwanderung" anlässlich 200 Jahre Gründung der Erziehungsanstalt Keilhau durch F. W. A. Fröbel
- und der 117. Deutsche Wandertag in Eisenach.

Im Rahmen unseres Wanderplanes sind die Touren und Wanderfahrtenrealisierbar, weil sich wiederum die "Ehrenamtlichen" zur Verfügung stellen!

Wir hoffen, das angebotene "Programm 2017" findet eine
breite Resonanz. Für 2017 wünscht die Vorstandschaft allen Wanderfreunden Gesundheit und fröhliche Stunden in unserem Kreis!!!
06.12.2016